Rentenversicherung

Zukunftsorientierung: Rentenversicherung

Die Rentenversicherung: Ein unliebsames und wichtiges Thema zugleich. Viele sind entmutigt oder vollkommen orientierungslos, andere versuchen sich dem Kampf der Rentenversicherungspolitik zu stellen und fangen an so viel wie möglich zu sparen. Aber was ist richtig? Wie sieht die Zukunft aus?

Man holt sich Rat von den Eltern, den Freunden, den Nachbarn, den Arbeitskollegen und den Profis der Versicherungen und natürlich bietet das Internet unendliche Vergleichsmodelle und Informationen rund um das Thema Rentenversicherung. Trotzdem scheinen immer noch Unklarheiten aufzutauchen und auch Unsicherheit macht sich breit unter den jüngeren Generationen. Was kriegen wir tatsächlich ausgezahlt in 20 oder 30 Jahren? Kalkulationen von heute sind morgen schon wieder Schnee von gestern.

Die Zahl der Rentner steigt jedes Jahr. Man kann ungefähr abschätzen wieviele Rentner es in den nächsten Jahren und Jahrzenten geben wird, aber es ist nicht so einfach zu sagen wieviele Beitragszahler es geben wird und wie hoch die Beiträge sein werden. Von einem sicheren Rentenanspruch ist nicht die Rede aber die private Altersvorsorge wird immer wichtiger.

Es gibt drei verschiedene Arten der Rentenversicherung: Die staatliche , die betriebliche und die private Rente. Diese drei Arten ergeben die drei Säulen des Rentensystems, jedoch scheinen diese nicht mehr im Einklang mit dem im Alter zu erwartenden Lebensstandard zu sein.

Auch wenn viele glauben, daß die Zukunkft nicht so rosig aussieht, muss trotzdem jeder eine Rentenversicherung abschließen. Abgesehen davon gibt es aber noch andere Möglichkeiten Geld anzusparen, in Form von Sparverträgen, Lebensversicherungen, Aktien und auch Erbschaften sind nicht auszuschließen.

Die Altersvorsorge sollte auch in jungen Jahren nicht unterschätzt werden. Ein 30jähriger Angestellte hat im Normalfall "nur" noch 35 Jahre, um in eine Rentenversicherung einzuzahlen und im heutigen Wandel der Zeit, bleibt man selten das ganze Leben lang im gleichen Beruf. Um eine volle Rente ausbezahlt zu bekommen, muss man mindestens 35 Jahre lang in eine Rentenversicherung eingezahlt haben. Im Grunde muss man sich ständig vergwissern, ob man in Bezug auf das eigene Einkommen und der Gesundheit,die richtigen Entscheidungen getroffen hat.

Als Leitfaden sollte gelten: Investieren Sie in die Zukunft. Denn auch im Alter - gerade dann! - möchten Sie das Leben geniessen. Wenn Sie als Rentner eine Beschäftigung suchen, dann muss beachtet werden, daß bei einem zu hohen Nebenverdienst die Rentenzahlungen gekürzt werden. Hier gilt die Hinzuverdienstgrenze, die festlegt, wieviel ein Rentner dazu verdienen darf.

Alle versicherungspflichtigen Bürgerinnen und Bürger sind zunächst in der gesetzlichen Rentenversicherung, die zur einen Hälfte mit einem Teil des Bruttogehaltes finanziert wird und zum anderen vom Arbeitgeber. Politiker und Experten glauben jedoch, daß diese Art der Rentenversicherung nicht mehr ausreicht und es sind daher nach der Rentenreform 2001 die Riester-Rente (als zusätzliche Versicherung zur gesetzlichen und betrieblichen Rentenversicherung) und die Rürup-Rente (als Ergänzung zur privaten Rentenversicherung) entstanden.

Nutzen Sie diese Internetseiten um Wissenswertes über die Rentenversicherung zu erfahren. Wir haben für Sie eine kleines Informationszentrum erstellt, um ihnen die Grundlagen der Rentenversicherung vereinfacht darzustellen.

Reisen : Türkei

Lifestyle : Digitalkameras - Stiefel

Versicherung : Die Private Krankenversicherung - Rentenversicherung

Finanzierung : Baufinanzierung - Kredit - Immobilien in Spanien

Gesuntheit : Abnehmen und Diät - Kontaktlinse

 

Rentenversicherung

Rente
Altersvorsorge
Rentenversicherung vergleich

Die 3 Typen der Rentenversicherung

Privat Rentenversicherung
Betriebliche Rentenversicherung
Gesetzlich Rentenversicherung
Rentenversicherung Studenten
Privat Rente
Privat Rentenversicherung Vergleich

Neuregelungen der Rentenversicherung

Riester Rente
Riester Rente Vergleich
Ruerup Rente

Rentenversicherung Beiträge, Finanzierung, Fonds & Steuern

Versicherung Rentenversicherung
Finanzen Rente
Fondsgebundene Rentenversicherung
Besteuerung Rente
Beitragsbemessungsgrenze Rentenversicherung
Befreiung gesetzlich Rentenversicherung

 

 

 


 

 

 

 



Haftung - Kontakt - Site Map
Rentenversicherung